Hotelstillleben mit Stiefeln in Straßburg

Bild

Eine Zimmerecke im Hotel in Straßburg im schönsten Wintersonnenmorgenlicht. (11:00Uhr)
Die Stiefelchen habe ich übrigens verflucht! Meine Füße schmerzen noch immer:)

A corner of the room at the hotel in Straßburg in the most beautiful wintersun-morninglight. (11: 00a.m) I’ve cursed the boots. My feet are still aching!

Advertisements

9 Gedanken zu “Hotelstillleben mit Stiefeln in Straßburg

      1. Ja, das Schlagschattenlicht hat es mir angetan. Übrigens: Wenn du meine Antwort auf deinen Kommentar zum Roten Mantel gelesen hast: Der Teppichhändler saß genau so da… Wie vermutet:) Ich schick dir ein Bild!
        Gruß:
        Silvia

Mein Kommentar dazu:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s