Pekka Pyykkös schwerstes Element #270

(null)

Acryl und Pigmente auf Holz
60×60 cm

©Silvia Springorum 2014-2016

Pekka Pyykkö ist ein moderner Prometheus, ein  Pionier der Quantenchemie.  

Die Quantenchemie ist die Anwendung der Quantenmechanik auf chemische Problemstellungen. Besonders zeichnet sich das Werk des finnischen Forschers durch das fantasievolle Ausloten der möglichen Vielfalt von chemischen Verbindungen aus, vor allem unter Berücksichtigung des Einflusses relativistischer Effekte. Stellvertretend dafür steht das sogenannte „Pyykkö-Modell“, ein von 118 auf 172 Elemente erweitertes Periodensystem, das auch relativistische Berechnungen beinhalte.

( Quelle: http://www.uni-marburg.de/aktuelles/news/2015d/pekkapyykkoeanphilipps-universitaetgeehrt

Werbeanzeigen

Erinnerung 2.0 / Ende der Serie/ Finish of the Experiment

#257
IMG_2986
Titel: „Erinnerung 2.0 “
Maße/ Technik: 80×80 cm Mixed Media on wooden Corpus
Preis: 1980 Euro

Liebe Leserin, lieber Leser…
Heute steht das vorerst letzte Bild dieser Serie , die mit dem Terroranschlag in Paris am 13.November begonnen hat, auf der Staffelei und wartet auf den letzten Pinselstrich in diesem Jahr. Ein etwas wehmütiger Moment.

Erinnerung 2.0 … warum dieser Titel?
Um dem Schrecklichen, ausweglos Scheinenden etwas Kraftvolles entgegenzusetzen, nicht zu vergessen, dem Grau die Farbe zu entlocken.

Ein gutes Motto für 2016…

Dieses Jahr?
Es war ein ereignisreiches Jahr, ich bin dankbar für all die guten Momente-
und wünsche den Menschen, denen es nicht so gut geht, Kraft und Halt bei lieben Menschen und die Fähigkeit , sich an Gutes erinnern zu können und sich daran aufzurichten.

Allen wünsche ich ein friedvolles Fest, einen knallbunten und leichtfüßigen Wechsel nach 2016

Wir sehen uns:

Ihre
Silvia Springorum,
Malerin aus Düsseldorf.

Diptychon / Work in Progress

Buongiorno,

ich bin wieder zurück in Deutschland. Mit dieser Auftragsarbeit starte ich in die Spätsommerzeit in meinem Atelier:

IMG_1756
Ein Diptychon in 2 x 60×130 cm wird entstehen. Hier nun heute der der erste Teil der Komposition.
Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern ein bezauberndes Wochenende!

Herzliche Grüße

Ihre

Silvia Springorum

Was die Frauen so treiben, wenn die Männer Karten spielen

Auch dieses Geheimnis wird heute gelüftet:
Ecco!

2015/07/img_1024.jpg

Diese hinreißenden beiden Senioras aus Asciniano genossen plaudernd und lesend ihren Spätnachmittag auf der Piazza.
Während sich ihre Angetrauten im Eissalon am andren Ende des Corso Giaccomo Matteotti beim Kartenspiel erhitzten.

Das nenne ich Ars vivendi!

Dass Maria und Rosalia sich schon seit der Grundschule kennen, ist zudem beeindruckend!

Grazie!

Silvia Springorum
2015

A rose is a rose is../ Fortunes double yellow

Malerisches Intermezzo mit Rose.
60x60cm
oil on wooden body

2015/06/img_0336.jpg

In progress 2

Diese Teerose heißt “ Fortunes double Yellow und gedeiht auf meinem Südbalkon. Sie duftet sehr intensiv leichte Zitrusnoten, Tee und Gummibärchen:) Sie hat einen unglaublichen Körper. Mehr als 40 Blütenblätter bezaubern von doppelten Gelb bis in zarte und dunkle geheimnisvoll- violette Töne – bei richtigem Licht betrachtet.

2015/06/img_0331.jpg
( In progress 1)

„Niemandsland“- Zwischen den Jahren

Niemandsland- Ein wenig Licht…
IMG_2788.JPG
oil on canvas 100×100 cm /
Work in progress
©Silvia Springorum 2014

heute im Atelier… habe ein wenig gearbeitet.
Wie schnell die Zeit vergeht.
Weihnachten vorbei,
Jahr fast vorbei…
Die Zeit zwischen den Jahren mag ich sehr… ein wenig Niemandsland.

Allen, die das lesen, wünsche ich einen guten Rutsch und ein gesundes, glückliches Jahr 2015!

Silvia Springorum