Himmel auf Erden! – „Ununennium“ I und II

Cloud_lamp.gif
„Ununennium I und II“ Lichtkulpturen von Silvia Springorum 2016

 Sie hatten sich vor langer Zeit den Himmel auf  Erden versprochen und den bekamen sie auch! 

…Ein Stück vom Himmel…
Eine Liebeserklärung an die Wolken…eine Liebeserklärung durch die Wolken…

Wolken verkörpern das Träumen, das Schwerelose, die Sehnsucht, den natürlichen Übergang von einem Aggregatzustand in den anderen, in den Wolken wohnen zahllose Möglichkeiten und nicht zuletzt das Glück!

Ununennium

Wie es zu den Lichtskulpturen kam?
Seit Jahren faszinieren mich Wolkenformationen, wie man meinen Malereien der letzten Jahre sehen kann. Nun sind diese Lichtskulpturen entstanden, Wolkenformationen,  benannt nach superschweren Elementen, Lichtobjekte, Lichtskulpturen die ihr himmlisches Eigenleben führen und eine ganz besondere visuelle Anziehungskraft ausstrahlen.

 Ununennium

Jemandem den Himmel auf Erden versprechen? Aber ja doch!
Sie möchten ein Stück Himmel auf Erden ?  Voilá – Stehend oder hängend!
Der Einsatzort von Ununennium  Lichtskulpturen ist so zahlreich wie es Orte, Wünsche und Sehnsüchte auf der Welt gibt!

Technische Daten von Ununennnium:
Lebensdauer  mehr als 30 000 Stunden dank LED Technologie, nur 7 Watt Stromverbrauch dank LEDs!.

Ununennium I ca. 1,2 Kg,  Ca. 150 hoch, Silberner Sockel ( höhe Variabel)
Ununennium II ca. 700 Gramm ca. H40 B70T30cm.

Alle Ununennium Lichtskulpturen sind exklusiv bei mir erhältlich, es sind Kunstwerke,  Originale, die signiert und datiert sind. Ein Echtheitszertifikat wird individuell ausgestellt.

Preise 2016:

Ununennium I  wie abgebildet (stehend : 450 Euro)
Ununennium  II  wie abgebildet (hängend 520 Euro) 

Anfragen via Mail:  Silvia@springorum.eu

Sonderfunktionen (wie Bluetoothsteuerung  und Musikabspielfähigkeit via Smartphone sind in der Erprobungsphase… in Kürze mehr!)

Teilen Sie  doch auch ein Stück von Ihrem Himmel,

herzlich Ihre

Silvia Springorum

Sehnsucht 2.0 | Nostalgie 2.0| Nostalgia 2.0 #Art

Voilà!
#250 Mein 250. Bild auf diesem Bolg!

IMG_2843
[Schwerlilien]
(Staude des Jahres 2016]

Technik: Mixed Media (Aquarell, Acryl, Öl, Pigment) on Paper
(ca 59×42 cm)

[nicht mehr erhältlich]

Sehnsucht 2.0

Sehnsucht
nach diesen Tagen,
an denen sich
Schwertlilien
durch laszive
Schmetterlingsrudel
kämpfen.
An denen der
Asphalt
das
erste Mal wieder
nach Sommer
riecht.

Die Bart-Iris wächst als ausdauernde krautige Pflanze, die ein Rhizom besitzt. Die Blüte besteht aus drei Hängeblättern mit den namensgebenden Kämmen oder Bärten am hinteren Teil des Blattes und drei aufrecht stehenden Domblättern. Über jedem Hängeblatt steht ein Narbenast, der wie ein Blütenhüllblatt geformt und gefärbt ist.

( Quelle: Wikipedia )

Hyperplastisch/ Vase Pinsel #Art

2015/06/img_0437.jpg

2015/06/img_0436.jpg

2015/06/img_0434.jpg

Pinsel und Vase – hyperplatisch

Ein Gegenstand als philosophischer Augenblick.
Zwei Zustände, die sich überdecken, überlagern,
Die Objekte tragen sich selbst, tragen ihre eigene Maske, spielen eine neue, alte Rolle.

Stilleben.
Dem Alltag entzogen. Ein Wechselpiel mit dem Betrachter.

Stilleben.
Objekt.

Selbstreferenzialität.

„Niemandsland“- Zwischen den Jahren

Niemandsland- Ein wenig Licht…
IMG_2788.JPG
oil on canvas 100×100 cm /
Work in progress
©Silvia Springorum 2014

heute im Atelier… habe ein wenig gearbeitet.
Wie schnell die Zeit vergeht.
Weihnachten vorbei,
Jahr fast vorbei…
Die Zeit zwischen den Jahren mag ich sehr… ein wenig Niemandsland.

Allen, die das lesen, wünsche ich einen guten Rutsch und ein gesundes, glückliches Jahr 2015!

Silvia Springorum

a) Typlogie der Strandmenschen / das Brüllkind

Brüllkind / Howlingkiddy

20140719-124432-45872008.jpg

a) Das Brüllkind

Das jüngste der Familie.
Brüllt und heult, wenn es nass wird, falsch angesehen oder nicht genügend Aufmerksamkeit bekommt.
Außerdem sind Muschelschalen ein Brüllgrund.
(Man lernt nie aus.)

a) Howlingkiddy
The youngest of the family.
Roars and howls when it gets wet, considered wrong or not enough gets attention.
In addition, mussel shells are a howler reason.
(You live and learn.)