Erinnerung 2.0 / Ende der Serie/ Finish of the Experiment

#257
IMG_2986
Titel: „Erinnerung 2.0 “
Maße/ Technik: 80×80 cm Mixed Media on wooden Corpus
Preis: 1980 Euro

Liebe Leserin, lieber Leser…
Heute steht das vorerst letzte Bild dieser Serie , die mit dem Terroranschlag in Paris am 13.November begonnen hat, auf der Staffelei und wartet auf den letzten Pinselstrich in diesem Jahr. Ein etwas wehmütiger Moment.

Erinnerung 2.0 … warum dieser Titel?
Um dem Schrecklichen, ausweglos Scheinenden etwas Kraftvolles entgegenzusetzen, nicht zu vergessen, dem Grau die Farbe zu entlocken.

Ein gutes Motto für 2016…

Dieses Jahr?
Es war ein ereignisreiches Jahr, ich bin dankbar für all die guten Momente-
und wünsche den Menschen, denen es nicht so gut geht, Kraft und Halt bei lieben Menschen und die Fähigkeit , sich an Gutes erinnern zu können und sich daran aufzurichten.

Allen wünsche ich ein friedvolles Fest, einen knallbunten und leichtfüßigen Wechsel nach 2016

Wir sehen uns:

Ihre
Silvia Springorum,
Malerin aus Düsseldorf.

Theodor Heuss Brücke / Düsseldorf 

Mein Arbeitsplatz war heute das Rheinufer an der Theodor Heuss 

Brücke in Düsseldorf…    

  Bei der Hitze war die Nähe zum Wasser eine Wohltat!  Auch Gott und die Welt waren hier und trafen sich mit  Kreti und Pleti. 

Kurzerhand hab ich den Raum ein wenig gekrümmt, damit die Zeit langsamer vergeht. 

Voilà, liebe Leserin, lieber Leser, das Ergebnis sehen Sie oben. 

Herzliche Grüße vom Vater Rhein, 

Ihre Silvia Springorum 
  

Under my umbrella, Kö/ Düsseldorf

Diese Dame fiel mir wegen ihres Regenschirmens und der unglaublichen Beschwingtheit auf, mit der sie dem Regen trotzte. Es gibt kein schlechtes Wetter… Silvia Springorum 20x20cm; 2013. Öl auf Holzkörper (nicht mehr erhältlich)

20130709-143620.jpg

Ein Gedicht zur Dame in Rot von Sophie Paulchen:

dame in rot mit schirm

vermutlich
würde ich dich fragen

warum rot zu dieser zeit
und zwei taschen
wohin willst du
gehst du tanzen oder
heim zu
mann und kind
liebst du regen
und die pfützen
soll dein schirm die sonne sein
hast du ängste schmerzen qualen
liebst dich in den tag hinein
und wie heißt du
wovon träumst du
möchtest du prinzessin sein

allein
mein blick
streift weiter bevor
die fragen dich erreichen

am 7. November geschrieben