Hüzün II / Facetten (Istanbul- Serie ) #275

Immernoch tief beeindruckt von der vibrierenden Atmosphäre dieser unglaublichen Stadt… Istanbul.

snapseed-1

Silvia Springorum 2016

Öl auf Holz 70×70 cm

Gerade lese ich den Roman „das Museum der Unschuld “ von Orhan Pamuk und finde jede Facette dieser wundervollen Stadt im Roman wieder.

„Hüzün“ ist Türkisch und beschreibt
das kollektive Gefühl von traurigen Facetten des unaufhaltsamen Verfalls.


Oil on panel 70 x 70 cm

I just read the novel „The Museum of Innocence“ by Orhan Pamuk and find every facet of this wonderful city in the novel again.

„Hüzün“ is Turkish and describes
the collective sense of sad facets of inexorable decline.


panelin 70 x 70 cm yağ

Ben sadece roman Orhan Pamuk’un „Masumiyet Müzesi“ okumak ve yine romanda bu harika şehri her yönüyle bulabilirsiniz.

„Hüzün“ Türk ve açıklar
amansız düşüş üzücü yönü kolektif anlamda.


Huile sur panneau 70 x 70 cm

Je viens de lire le roman „Le Musée de l’Innocence“ par Orhan Pamuk et de trouver toutes les facettes de cette ville merveilleuse dans le roman à nouveau.

„Hüzün“ est turc et décrit
le sens collectif de facettes tristes de déclin inexorable.

Hüzün

(null)

Öl auf Holzgrund
80×60

Hüzün ist türkisch und heißt Tristesse, Melancholie…
Man kann diese Stimmung wunderbar nachlesen in Orhan Pamuks Roman : Istanbul
Ich hab ihn gelesen.
Ich bin da gewesen.
Da bin ich gewesen.
Bin wieder da.
Zurück aus Istanbul…
unglaubliche Stadt.
Istanbul ist ein uraltes Mädchen mit schiefen Zähnen , Flicken am Rocksaum und Hyazinthen am Revers.
Symmetrie und Chaos. Moscheen und Möwen. ÇAY und Kahve.
Spiegelungen auf schwarzem Wasser,
Muezingesang.

Will wieder zurück.
Irgendwann.
Hüzün.

(Farben einer Traurigkeit.)